Muncca setzt auf Hortonworks bei Big-Data-Analysen

13. April 2015, 11:36
  • business-software
  • startup
  • open source
image

Das in Chur ansässige Web-Intelligence- und Big-Data-Startup Muncca, das 2014 gegründet wurde, spannt mit dem in Kalifornien ansässigen Hadoop-Dostributor Hortonworks zusammen.

Das in Chur ansässige Web-Intelligence- und Big-Data-Startup Muncca, das 2014 gegründet wurde, spannt mit dem in Kalifornien ansässigen Hadoop-Dostributor Hortonworks zusammen. Die Churer wollen die Partnerschaft nutzen, um über die komplett Open-Source-basierte Plattform von Hortonworks "eine solide Enterprise Apache Hadoop Distribution" für ihre Dienstleistungen und Produkte im Bereich der Datenanalyse anbieten zu können, wie sie in einer Mitteilung schreiben.
Mit Hadoop kann man grosse Mengen an strukturierten (Datenbank) und unstrukturierten (zum Beispiel Filme) Daten auf verteilten Servern speichern und durchsuchen. Dahinter steht ein skalierbares Open-Source-Framework. Erst Ende 2014 hatten Beobachter vor einem Platzen der Hadoop-Blase gewarnt. Corsin Capol, CEO von Muncca, sieht die Gefahr nicht, wie er gegenüber indside-it.ch sagte. Er verspricht sich von der Partnerschaft mit Hortonworks vielmehr schneller als bisher Analyse-Lösungen vorlegen zu können. Man sei mit ersten Kunden im Gespräch, die Hadoop-basierte Plattform einführen zu können. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Startup Hellosafe will sich in der Schweiz ausbreiten

Das französische Vergleichs­portal schliesst eine Finanzierungs­runde über gut 3 Millionen Franken ab. Das Kapital soll unter anderem in die Marktexpansion fliessen.

publiziert am 27.9.2022
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022