MWC: Biowatch gewinnt Visa-Wettbewerb

2. März 2017, 14:51
  • international
  • visa
image

Der Kreditkartenanbieter hat gestern am Mobile World Congress in Barcelona im Rahmen seiner "Everywhere Intitiative" einen Wettbewerb für innovative mobile Bezahllösungen durchgeführt.

Der Kreditkartenanbieter hat gestern am Mobile World Congress in Barcelona im Rahmen seiner "Everywhere Intitiative" einen Wettbewerb für innovative mobile Bezahllösungen durchgeführt. Eingeladen wurden fünf europäische Startups. Als Gewinner konnte sich das Westschweizer Jungunternmehmen Biowatch durchsetzen. Die Romands können sich über einen Zustupf von 25'000 Euro und eine kleine (allerdings nicht übermässig dekorative) Trophäe freuen.
Biowatch hat ein Gerätchen zur biometrischen Identifikation entwickelt, dass an die Schnalle von beliebigen Armbanduhren abgebracht werden kann. Der User scannt und speichert damit das Venenmuster an der Innenseite seines Handgelenks. Danach kann man das Gerät durch einen erneuten Scan aktivieren, wenn man die Uhr anlegt. So lange es aktiv ist, kann das Biowatch-Gadget den User via Bluetooth oder NFC für verschiedene Funktionen authentisieren, zum Beispiel zur Bestätigung einer Zahlung, zum Öffnen einer Türe oder zum Einloggen in einen Computer. Wenn man die Uhr ablegt, deaktiviert es sich automatisch wieder.
"Die Möglichkeiten, die diese Technologie ermöglicht, sind endlos. Innovationen wie jene von Biowatch sind der Grund, weshalb IoT (Internet of Things) das Thema am Mobile World Congress ist. Denn wir sehen, dass die Technologien reifen und die Zukunft greifbar wird." sagt Avin Arumugam, Senior Vice President of Internet of Things bei Visa zum Gewinn von Biowatch.
Der Live-Wettbewerb in Barcelona war auch der Startschuss für einen weiteren, ähnlich gelagerten Wettbewerb in Rahmen der "Everywhere Initiave". Mögliche Teilnehmer werden laut Visa ab März eingeladen, dabei mitzumachen. Zu gewinnen sind bis zu 50'000 Euro. Ausserdem können die Teilnehmer Teil eines Förderprogramms von Visa werden und Zugang zu Visa APIs, Mentoren aus dem Visa-Führungsteam und weiteren Visa-Technologien erhalten. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Globale Ransomware-Angriffswelle zielt auf VMware-Systeme

Tausende Server mit der Virtualisierungslösung ESXi sollen betroffen sein. Die ausgenutzte Schwachstelle ist seit langem bekannt.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023