Myfactory und die "enorme Verlagerung in die Cloud"

17. April 2013, 12:22
  • business-software
  • software
  • distributor
  • cloud
image

Der Businesssoftware-Hersteller verdoppelt den Umsatz mit Cloud-Lösungen.

Der Businesssoftware-Hersteller verdoppelt den Umsatz mit Cloud-Lösungen.
Myfactory Software Schweiz - der hiesige Distributor der deutschen KMU-Software Myfactory - ist auf Wachstumskurs. Das Unternehmen mit Sitz in St. Gallen teilte gestern mit, dass man den Umsatz mit Cloud-Lösungen im vergangenen Geschäftsjahr verdoppelt habe. Genaue Umsatzzahlen nennt das Unternehmen nicht. Geschäftsführer David Lauchenauer schreibt aber in einer E-Mail an inside-channels.ch, man habe in der Cloud Ende 2010 zirka 50 Kunden gehabt. Ende 2012 waren es bereits rund 300 Unternehmen (ohne Treuhänder, Zusatzmandanten usw.).
Im Gegenzug geht die Zahl der Neukunden, die sich für die On-Premise-Version entscheiden, zurück. Lauchenauer spricht von einer "enormen Verlagerung in die Cloud". Damit entwickle sich das Unternehmen genau so, wie man es wollte, so Lauchenauer. Mit der Ausnahme allerdings, dass das Ausmass an Cloud-Neukunden im Jahr 2012 weit höher sei als geplant.
Myfactory Software Schweiz bediente anfänglich ausschliesslich Start-ups und kleine KMU. Mittlerweile wachse die Unternehmensgrösse der Neukunden stetig. International habe Myfactory aktuell 2'400 effektive Kunden. Seit März 2007 stehe Myfactory nach eigenen Angaben als europaweit erste vollständige Unternehmenssoftware auch als SaaS-Lösung via Internet zur Verfügung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

MFA kommt erst langsam in Firmen an

Die Zahl der Unternehmen, die Multifaktor-Authentifizierung für Angestellte implementieren, steigt einem Report von Thales zufolge nur langsam.

publiziert am 22.9.2022
image

Yokoy kündigt seinen Vertrag mit Bexio

Weiteres Ungemach für Kunden des Business-Software-Anbieters. Das Fintech Yokoy will sich künftig auf mittlere und grosse Kunden fokussieren.

aktualisiert am 23.9.2022 1
image

Kyndryl präsentiert neue Plattform für Ressourcenmanagement

"Kyndryl Bridge" soll Unternehmen helfen, den Überblick über ihre IT-Infrastruktur zu behalten. Mit der Lancierung tritt auch der neue Schweiz-Chef Olivier Vareilhes verstärkt ins Rampenlicht.

publiziert am 21.9.2022