Myriad bestimmt neuen VR-Präsidenten

29. September 2010, 12:43
  • people & jobs
image

Der Verwaltungsrat der Myriad Group hat den Holländer Loek van den Boog zum Nachfolger des vor wenigen Tagen plötzlich verstorbenen bisherigen Verwaltungsratspräsidenten Rolf P.

Der Verwaltungsrat der Myriad Group hat den Holländer Loek van den Boog zum Nachfolger des vor wenigen Tagen plötzlich verstorbenen bisherigen Verwaltungsratspräsidenten Rolf P. Jetzer gewählt. Van den Boog ist seit März 2009 Mitglied des Verwaltungsrats des Schweizer Herstellers von Handysoftware.
Der unabhängige Berater und Privatinvestor van den Boog hat rund 25 Jahre Erfahrung im IT- und Softwaregeschäft. Er arbeitete von 1984 bis 1996 für Oracle. Danach war er bis 2004 als Berater für die Investmentfirma General Atlantic Partners tätig und wurde von dieser unter anderem zwei Jahre lang als CEO des Softwareherstellers Meta4 eingesetzt. 2006 und 2007 war er CEO des SOA-Spezialisten Cordys und 2008 kurzfristig Interims-CEO des indischen Dienstleisters Patni Computer Systems. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023