Nach 20 Jahren DOS: VeloPlus entscheidet sich für DIAS

5. Dezember 2008, 10:53
  • business-software
  • acommit
  • erp/crm
image

Buchstäblich seit Jahrzehnten ist das "Velohandbuch", der Katalog des Wetziker Velozubehörhändlers --http://www.

Buchstäblich seit Jahrzehnten ist das "Velohandbuch", der Katalog des Wetziker Velozubehörhändlers VeloPlus, Pflichtlektüre für alle, die sich am liebsten auf zwei Rädern und aus eigener Kraft fortbewegen. 1986 gegründet, beschäftigt VeloPlus heute über 50 Mitarbeitende, der Katalog ist ein dickes Buch, das zwei mal jährlich erscheint und die Firma ist mit vier grossen Läden in Basel, Emmenbrücke, Ostermundigen und Wetzikon präsent. Rund 7000 Artikel werden ständig an Lager gehalten.
Bis heute arbeitete VeloPlus mit einem laufend selbst weiterentwickelten betriebswirtschaftlichen System, nämlich einem Sesam, das noch auf DOS lief, wie uns Geschäftsführer Martin Wunderli sagte. Da das Sesam sich nicht mehr ausbauen liess, schrieb VeloPlus den Auftrag für eine neue betriebswirtschaftliche Lösung aus. Er habe während der Evaluation "einen Albtraum" erlebt, so unprofessionell sei teilweise angeboten worden, sagt Wunderli und stellt damit den Schweizer KMU-Systemintegratoren gar kein gutes Zeugnis aus. Die Anbieter hätten gestaunt, wie viele und komplexe Funktionalitäten, die VeloPlus mit dem alten System abgedeckt hat, zu ersetzen waren.
Nach einer langen und genauen Evaluation hat sich VeloPlus für DIAS samt der Kassenlösung von der Horgener Acommit entschieden. DIAS basiert auf auf dem "i-Series"-System (ehemals AS/400) von IBM. Welche anderen Anbieter noch mit im Rennen waren, wollte uns Wunderli nicht sagen. Sicher ist: Mit dem Veloplus-Projekt konnte sich einmal mehr ein kleiner, lokaler Anbieter gegenüber unzweifelhaft wesentlich grössere und bekanntere Anbieter durchsetzen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023
image

KI-Startup Acodis sammelt 6 Millionen Franken

Das Unternehmen hat eine Dokumentenverarbeitungs-Plattform für den Pharma- und Gesundheitssektor entwickelt. Mit dem Kapital soll nun die Marktposition ausgebaut werden.

publiziert am 24.1.2023
image

Fintech Numarics fusioniert mit Treu­hand-­Unter­nehmen

Durch die Fusion mit der Treuhandgesellschaft A&O Kreston will das Schweizer Software-Startup seine Wachstumsstrategie vorantreiben.

publiziert am 24.1.2023