Nach Übernahme: Sallfort Privatbank wird ERI-Kunde

22. Februar 2012, 09:17
  • rechenzentrum
image

Die neu entstandene Sallfort Privatbank migriert auf eine web-basierte SOA-Version des Olympic Banking Systems, wie ERI Bancaire, der Genfer Anbieter von Olympic heute mitteilt.

Die neu entstandene Sallfort Privatbank migriert auf eine web-basierte SOA-Version des Olympic Banking Systems, wie ERI Bancaire, der Genfer Anbieter von Olympic heute mitteilt. Die Bank werde die neuste Version von Olympic, inklusive des Portfolio & Asset Management-Moduls verwenden.
Die Basler Privatbank Sallfort hat Anfang dieses Jahres die Zürcher P&P Private Bank übernommen, und das fusionierte Unternehmen nennt sich nun Sallfort Privatbank AG. Die P&P Private Bank war bereits ein langjähriger Kunde von ERI Bancaire. Sallfort verwendet dagegen bisher das Produkt "PM1" des Chamer Softwareunternehmens Expersoft. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022