Nächste BizTalk-Version im September

12. Juli 2007, 13:27
  • rechenzentrum
image

An der zur Zeit über die Bühne gehenden Partner-Konferenz in Denver kündete Microsoft gestern eine neue Version von BizTalk Server an.

An der zur Zeit über die Bühne gehenden Partner-Konferenz in Denver kündete Microsoft gestern eine neue Version von BizTalk Server an. BizTalk ist ein XML-Messaging-System für die Integration von verschiedenen ERP-Systemen. Zum Beispiel kann man mit BizTalk Lösungen für die automatische Entgegennahme und Bearbeitung von elektronischen Bestellungen oder Rechnungen bauen.
BizTalk Server 2006 R2 wird etwas später verfügbar als ursprünglich angekündigt. Neu soll die Integrations-Software auch mit Daten aus RFID-Systemen und mit EDI umgehen können.
Zudem schnürt Microsoft ein um 10 % verbilligtes "SOA & Business Process"-Paket. Es enthält den BizTalk Server, die Dokumenten-Verwaltungsplattform SharePoint Server, Visual Studio Team System, die Datenbank SQL Server, das .Net Framework und vier Referenz-Applikationen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022
image

Swissbit entwickelt jetzt auch SSDs für Rechenzentren

Der Schweizer Speicherhersteller spannt mit dem US-Unternehmen Burlywood zusammen und will in den RZ-Bereich vorstossen.

publiziert am 15.9.2022
image

Equinix hat wieder ausgebaut

Das ZH4 von Equinix hat weitere 850 Quadratmeter Fläche erhalten.

publiziert am 15.9.2022