NagraID streicht 85 Jobs

26. Mai 2014, 12:20
  • channel
  • verschlüsselung
  • kudelski
image

Die vom Verschlüsselungstechniker Kudelski verkaufte Tochter NagraID baut in La-Chaux-de-Fonds 85 Stellen ab.

Die vom Verschlüsselungstechniker Kudelski verkaufte Tochter NagraID baut in La-Chaux-de-Fonds 85 Stellen ab. Anfang Mai hatten die Käufer mitgeteilt, 90 von insgesamt 135 Stellen abschaffen zu wollen.
Das Unternehmen ist auf Kreditkarten und kontaktlose Kartensysteme spezialisiert. Bis Ende Mai wolle man die betroffenen Mitarbeitenden informieren, teilte NagraID am Montag mit. Die Entlassungen sollen von Sozialmassnahmen begleitet werden. Anfang Mai wurde bekannt, dass eine Gruppe von Investoren, darunter das Management, die Firma von Kudelski gekauft hatten. (sda/mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Atos lehnt Übernahmeangebot des Konkurrenten Onepoint ab

Der kriselnde Konzern sollte für seine Cybersecurity-Sparte 4,2 Milliarden Euro erhalten. "Nicht im Interesse der Stakeholder", sagt der Verwaltungsrat.

publiziert am 30.9.2022
image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022