Namhafte Unterstützung für Swiss Finance Startups

12. Januar 2015, 14:32
image

Das im Mai 2014 gegründete Netzwerk --http://swissfinancestartups.

Das im Mai 2014 gegründete Netzwerk Swiss Finance Startups (SFS) gewinnt weitere namhafte Unterstützer. Neu an Bord sind Swisscom als Sponsor sowie MasterCard und der Genfer Bankensoftware-Hersteller Temenos als Supporter. Schon bisher als Supporter an Bord ist der Churer IT-Dienstleister Inventx.
SFS wurde von Urs Haeusler (DealMarket), Gian Reto à Porta, Nicolas Cepeda, Fabio Bernasconi (Contovista) sowie von Christina Kehl und Dennis Just (Knip) gegründet. Ziel der Vereinigung ist es, Startups im Finance-Bereich zu fördern und den Austausch von Ideen und Know-how zu ermöglichen sowie Interessierte über die neusten Schweizer Finanzunternehmen zu informieren. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Tessiner Startup xFarm sammelt 17 Millionen

Die Finanzierungsrunde des Anbieters einer Plattform für das Management von Bauernhöfen wird von Swisscom Ventures angeführt.

publiziert am 8.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Microsoft setzt seine Cloud-Hardware viel länger ein

Der Softwareriese will seine Cloud-Server und Netzwerkkomponenten 6 statt nur 4 Jahre lang verwenden. Damit spart Microsoft Milliarden.

publiziert am 2.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1