Nationalbibliothek mit "eBooks on Demand"

3. Juni 2010, 09:04
  • service
image

Die Schweizerische Nationalbibliothek digitalisiert neuerdings auf Anfrage Bücher, die frei von Urheberrechten sind.

Die Schweizerische Nationalbibliothek digitalisiert neuerdings auf Anfrage Bücher, die frei von Urheberrechten sind. Interessierte erhalten diese anschliessend als PDF per Mail oder als CD per Post zugeschickt. Wie es in einer Mitteilung heisst, ist der neue Service "eBooks on Demand" (EOD) kostenpflichtig. Zurzeit seien bereits über 100'000 Bücher der Nationalbibliothek als "eBook on Demand" bestellbar. Dabei handelt es sich vorwiegend um ältere Bücher, da nur diese frei von Urheberrechten sind.
Weitere Informationen gibt es auf Helveticat. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Verbessern Sie Ihren Workflow und sparen Sie Kosten

Digitalisierung ist in aller Munde und eröffnet undenkbare Möglichkeiten. Bei der Umsetzung denken Unternehmen fast an alles. Was uns bei der Bel AG jedoch immer wieder auffällt ist, dass ein sehr wichtiger Bereich, vernachlässigt oder gar unbeachtet bleibt.

image

Verbessern Sie Ihren Workflow und sparen Sie Kosten

Digitalisierung ist in aller Munde und eröffnet undenkbare Möglichkeiten. Bei der Umsetzung denken Unternehmen fast an alles. Was uns bei der Bel AG jedoch immer wieder auffällt ist, dass ein sehr wichtiger Bereich, vernachlässigt oder gar unbeachtet bleibt.

image

Das Berner Bahnunter­nehmen BLS als SaaS-Anbieter

BLS hat für ein digitales Produkt erstmals einen Kunden ausserhalb der ÖV-Branche gefunden.

publiziert am 8.11.2019
image

Avaya lanciert neuen Abo-Service

Avaya kündigte ein IX-Abonnementprogramm an, das es Kunden erleichtern soll, die Kommunikations- und Kollaborationslösungen von Avaya zu nutzen.

publiziert am 11.10.2019