Nationalrat spricht 41,2 Millionen für Bundes-RZ in Frauenfeld

4. Mai 2017, 11:07
  • e-government
  • rechenzentrum
  • nationalrat
  • bund
image

Für den Umzug der Informatik eines Teils der Bundesverwaltung nach Frauenfeld hat der Nationalrat heute Donnerstag 41,2 Millionen Franken genehmigt.

Für den Umzug der Informatik eines Teils der Bundesverwaltung nach Frauenfeld hat der Nationalrat heute Donnerstag 41,2 Millionen Franken genehmigt. Notwendig wird der Umzug wegen der beschlossenen Zentralisierung der Rechenzentren.
Dem geplanten RZ-Verbund gehören zwei Zentren mit militärischem Vollschutz an, ein ziviles und ein gemischtes Rechenzentrum. Das militärisch-zivile Rechenzentrum wird auf dem Kasernenareal Auenfeld in Frauenfeld erstellt und heisst Campus. Für den Neubau des Verbundes hatte das Parlament einen Verpflichtungskredit von 150 Millionen Franken gesprochen.
Der Baubeginn ist für dieses Jahr geplant. Campus soll Mitte 2019 bezugsbereit sein – allerdings hat das VBS in einem Bericht am Donnerstag zeitliche Verzögerungen prognostiziert.
Parallel dazu soll die Migration und der Umzug der Technologie ins Rechenzentrum Campus in Angriff genommen werden. Die Kosten dafür schätzt der Bundesrat auf 41,2 Millionen Franken. Darin sind auch die zivile Ausrüstung des RZs und der Rückbau der bisherigen Anlagen enthalten.
Der Nationalrat stimmte dem Kredit ohne Gegenstimme zu zu. 34,2 Millionen Franken werden als Eigenleistungen erbracht. Die Vorlage geht an den Ständerat. (sda/ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Justitia 4.0: Anwälte können Portokosten sparen

Nächstes Jahr startet die Entwicklung von Justitia 4.0. Im Interview erläutert Gesamtprojektleiter Jacques Bühler, wie er Anwälte überzeugen will, warum die Post auf Millionen verzichten muss und weshalb das Mitmachen der Kantone freiwillig ist.

publiziert am 23.9.2022
image

Die Steuerverwaltung zentralisiert ihre Online-Dienste

Alle E-Services der ESTV werden ab November über das ePortal des Finanzdepartements zugänglich. Zudem sollen dort neue Services angeboten werden.

publiziert am 23.9.2022
image

Podcast: Eh, eh, eh... EPD, E-Impfbüechli und E-ID

Ein neuer Anlauf mit dem digitalen Impfbüechli steht bevor. Und auch beim EPD solls endlich vorwärtsgehen. Aber kommt das gut? Darüber reden wir in der aktuellen Podcast-Folge und sagen, was das alles mit der E-ID zu tun hat.

publiziert am 23.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022