NAV-Spezialist Cosmo Consult geht nach Schlieren

23. April 2015, 11:43
  • business-software
  • channel
  • schweiz
image

Die europaweit tätige Cosmo-Consult-Gruppe hat vor zwanzig Tagen ein neues Büro in der Schweiz bezogen.

Die europaweit tätige Cosmo-Consult-Gruppe hat vor zwanzig Tagen ein neues Büro in der Schweiz bezogen. In Schlieren sind unter der Leitung von Country Manager Arturo Molinari bislang insgesamt drei Personen tätig. Wie Molinari zu inside-channels.ch sagt, konzentriert sich Cosmo auf Branchenlösungen für mittelständische Produktionsunternehmen. "Hier gibt es eine Marktlücke", sagt Molinari, der zuletzt bei Rödl Dynamics beschäftigt war. Die Lösungen von Cosmo Consult basieren auf Microsoft Dynamics NAV.
Cosmo Consult hatte erst letztes Jahr den Dynamics-Partner Tectura übernommen. Die Gruppe ist mit 19 Standorten in Deutschland, Frankreich, Schweden, der Schweiz und Spanien tätig. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Beschaffung des Bundes-CMS wird kritisiert

Der Einkauf des neuen Content Management Systems des Bundes sei intransparent gewesen, heisst es von einer Gruppe Parlamentarier.

publiziert am 27.9.2022
image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Swisscom und EU-Telcos fordern Big-Tech-Beteiligung an Netzkosten

16 CEOs von europäischen Telekomunternehmen wollen, dass sich Google, Meta, Netflix & Co. am Netzausbau beteiligen. Die Forderung ist nicht neu, doch der Ton gewinnt an Schärfe.

publiziert am 26.9.2022
image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022