NEC wieder in der Schweiz

9. Oktober 2008, 09:27
  • telco
  • nec
  • schweiz
image

Der japanische Hersteller von Supercomputern und Anbieter von Telekom-Dienstleistungen NEC hat in Oberwangen (BE) eine neue Niederlassung eröffnet.

Der japanische Hersteller von Supercomputern und Anbieter von Telekom-Dienstleistungen NEC hat in Oberwangen (BE) eine neue Niederlassung eröffnet. Wie eine Sprecherin auf Anfrage sagte, ist das Büro in Oberwangen historisch nicht das erste, aber das derzeit einzige NEC-Office in der Schweiz. Seit seinem Markteintritt 2004/2005 im Bereich Richtfunksysteme erreichte NEC laut eigenen Angaben einen "extrem hohen Marktanteil".
Daher sei nun seit Anfang 2008 die Niederlassung in Oberwangen eröffnet worden. Momentan sind in Oberwangen drei Mitarbeiter ständig vor Ort beschäftigt, eine Aufstockung auf fünf Mitarbeiter sei in nächster Zeit geplant. Geleitet wird das Büro von Guenther Jugl-Curths.
Richtfunk-Technologien ermöglichen die Migration des Mobilfunk-Backhauls zu IP-basierten Netzen. Laut NEC statten die führenden Schweizer Mobilfunkanbieter derzeit ihre Netze mit modernsten Richtfunkanlagen aus. NEC will nun der steigenden Nachfrage nach seinen Richtfunksystemen auch auf dem Schweizer Markt gerecht werden. Künftig soll hierzulande das gesamte Lösungsportfolio in den Bereichen Internet, Telekommunikation und Enterprise Business angeboten werden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

Liip übernimmt Digitalagentur Nothing

Sämtliche Mitarbeitenden und die Kundschaft werden von Liip übernommen, aber Nothing-Gründer Bastiaan van Rooden kümmert sich künftig um ein eigenes Projekt.

publiziert am 4.10.2022
image

Iris Kornacker ist neue CEO von Polypoint

Sie hat die Stelle von Thomas Buerdel übernommen, der sich in Zukunft auf die Bereiche Innovation und Angebotsausbau bei der Health-Tech-Firma konzentrieren will.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022