Nest löst SAP in der Stadt Bern ab

16. November 2018 um 14:43
  • e-government
  • nest
  • sap
image

Als Bern im April im Rahmen des Projektes Civitas eine neue Einwohnerdatenbank ausgeschrieben wurde, hatte man beim zuständigen Polizeiinspektorat bereits darauf hingewiesen, dass es --https://www.

Als Bern im April im Rahmen des Projektes Civitas eine neue Einwohnerdatenbank ausgeschrieben wurde, hatte man beim zuständigen Polizeiinspektorat bereits darauf hingewiesen, dass es nicht zwingend wieder SAP sein müsse.
Dem jetzt erfolgten Zuschlag ist zu entnehmen, dass zwei Angebote eingegangen sind und sich der Berner IT-Dienstleister Talus das Projekt für rund 2,3 Millionen Franken gesichert hat.
Auf Anfrage von inside-it.ch hält man sich beim Berner Polizeiinspektorat wegen der noch laufenden Einsprachefrist bedeckt. Bestätigt wird jedoch, dass Talus für Bern keine Lösung neu entwickeln wird. Damit ist klar, dass die CRA-Lösung von SAP mit Nest abgelöst wird.
Für die Software-Allianz Nest mit seinem mächtigen Partnernetzwerk, dem Talus seit vielen Jahren angehört, ein Erfolg, der sich sehen lassen kann. Denn Aufträge für Software die Einwohnerkontrolle in dieser Grössenordnung werden nicht allzu oft vergeben. (vri)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Neue Finanzierung für digitale Leucht­turm­projekte ab 2025

Für Digitalisierungsprojekte von hohem öffentlichem Interesse soll es künftig eine Anschub­finanzierung vom Bund geben. Die Bundeskanzlei hat das Vernehmlassungs­verfahren eröffnet.

publiziert am 16.4.2024
image

Digitale Fahrtenschreiber: Freie Fahrt für Elca?

Das Bundesamt für Strassen sucht eine Nachfolgelösung für das Verwaltungssystem von digitalen Fahrtschreiberkarten. Elca könnte der alte und neue Anbieter sein.

publiziert am 16.4.2024
image

Thurgau beginnt mit der M365-Einführung

Für die kantonale Verwaltung soll ein "umfassender digitaler Arbeitsplatz" auf Microsoft-Cloud-Basis umgesetzt werden.

publiziert am 16.4.2024
image

Deutsche Hilfe für Schweizer Drohnen

Der deutsche Rüstungskonzern Diehl Defence soll Drohnen des Schweizer Unternehmens Skysec Defence zur militärischen Drohnenabwehr weiter entwickeln.

publiziert am 15.4.2024