NetApp steigert Gewinn um 30 Prozent

14. Februar 2013, 11:05
  • netapp
image

Der amerikanische Speicherspezialist NetApp konnte im vergangenen dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2013 den Umsatz steigern sowie den Gewinn ankurbeln, wie das Unternehmen mitteilt.

Der amerikanische Speicherspezialist NetApp konnte im vergangenen dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2013 den Umsatz steigern sowie den Gewinn ankurbeln, wie das Unternehmen mitteilt. Verglichen mit dem Vorjahr stieg der Umsatz um vier Prozent auf 1,63 Milliarden Dollar. Der Nettogewinn kletterte dabei um mehr als 30 Prozent - verglichen mit dem Vorjahr - auf 158 Millionen Dollar.
Die Umsätze aus dem Servicegeschäft wuchsen um 14 Prozent auf 340,8 Millionen Dollar an, während das Speicherausrüstungsgeschäft leicht auf 1,06 Milliarden Dollar schrumpfte. Darüber hinaus stärkte sich der EMC-Konkurrent durch die Übernahme von ionGrid, einer Softwarefirma aus dem kalifornischen Mountain View. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

Auch der Markt für KI-Hardware wächst

IDC prognostiziert, dass Unternehmen 2021 fast 342 Milliarden US-Dollar für KI-Lösungen ausgeben werden. Am meisten legt der Bereich Hardware zu.

publiziert am 5.8.2021
image

Netapp HCI soll eingestampft werden

Der Hersteller will sich ganz auf sein Kubernetes-Projekt Astra konzentrieren. Die Plattform soll nun generell zur Verfügung stehen.

publiziert am 11.3.2021
image

Bund wählt seine neuen Storage-Lieferanten

Die Bundesverwaltung hat ihre Storage-Partner für das nächste Jahrzehnt ausgewählt. Es geht um dutzende von Millionen Franken.

publiziert am 27.11.2020
image

Netapp baut Stellen ab

Trotz solidem Quartalsergebnis streicht Netapp Stellen. Betroffen sind vor allem Leute, die mit Solidfire übernommen wurden.

publiziert am 27.8.2020