Netcetera wagt den Schritt nach Singapur

24. März 2020, 16:01
  • channel
  • netcetera
  • apac
image

Das Schweizer Software-Unternehmen schafft ein neues Team, um den asiatischen Markt vor Ort zu bewirtschaften.

Netcetera hat im März 2020 ein Büro in Singapur eröffnet. Man mache damit einen weiteren Schritt Richtung globale Expansion, schreibt das Schweizer Software-Haus. Bisher waren die asiatischen Kunden aus Europa und Middle East heraus betreut worden.
Das dedizierte Team für den asiatischen Markt wird vorerst aus vier Personen bestehen, wie Netcetera-Sprecherin Angelika Seiler auf Anfrage von inside-channels.ch erklärt.
image
Kiril Milev ist Managing Director in Singapur. Foto: Netcetera
Managing Director wird Kiril Milev. Er ist langjähriger Mitarbeiter von Netcetera und war zuletzt für den Geschäftsbereich Middle East zuständig. Nun übernimmt er die Verantwortung für das Business Development und die Kundenbetreuung in der neuen Region. In Dubai, wo Milev bislang tätig war, wird längerfristig Sales-Director Ramy Fouda seine Funktionen übernehmen.
"Mit Singapur setzen wir den nächsten Baustein in unserer Going-Global-Strategie", lässt sich Netcetera-CEO Andrej Vckovski zitieren. Der Wettbewerb in der APAC-Region sei zwar gross, aber man sehe sich als konkurrenzfähigen Mitstreiter.
Singapur hat als Finanzhauptstadt und Fintech-Hub grosse Strahlkraft. Im Dezember 2019 wagte Ti&m den Schritt in die asiatische Metropole.

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023