Netcloud baut eigene Cloud-Organisation auf

1. Februar 2017, 14:02
  • cloud
image

Geführt von einem Chief Cloud Engineering (CCIE) will der ICT-Dienstleister Netcloud mit einer eigene Cloud-Organisation seinen Cloud-Bereich ausbauen.

Geführt von einem Chief Cloud Engineering (CCIE) will der ICT-Dienstleister Netcloud mit einer eigene Cloud-Organisation seinen Cloud-Bereich ausbauen. Die Federführung übernimmt Lukas Egger, der bis anhin Chef des Advisory-Teams war und neu als CCIE auch Mitglied der Geschäftsleitung wird. Adressieren soll seine Abteilung Kunden, die man nun besser als bisher auf dem Weg vom Datacenter zur automatisierten Private- oder Hybrid- und Public-Cloud begleiten könne, schreibt der Systemintegrator.
Egger arbeite bereits seit 13 Jahren bei Netcloud und gehöre als elfter Mitarbeiter zu den Pionieren des heute 134 Mitarbeiter zählenden Unternehmens. Seine Sporen habe er sich im Networking- und Datacenter-Bereich abverdient. Um Synergien von neuen Technologien optimal nutzen zu können, habe er dann das Advisory-Team gegründet und bis zuletzt auch geführt, so Netcloud.
Mit der Umorganisation wechseln 29 des bisher 80-köpfigen Engineering-Bereichs in Eggers neues Experten-Team. Hier soll spezifisches Know-how angesiedelt sein, um beispielsweise einen Fokus auf Software Defined Networking, Software Defined Storage & Compute, Enterprise-Cloud-Services oder auch Public-Cloud-Services legen zu können. Für Netcloud sei der Umbau ein wichtiger Schritt in die Zukunft, weil man damit die Expertise in der Cloud-Thematik verbessern könne, lässt sich Geschäftsführer Marc Schürch in der Mitteilung zitieren. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022