NetGuardians findet in AdNovum einen weiteren Partner

16. Mai 2018, 12:08
  • channel
  • adnovum
  • finanzindustrie
image

AdNovum hat einen neuen Partner im Schweizer Security-Unternehmen NetGuardians gefunden.

AdNovum hat einen neuen Partner im Schweizer Security-Unternehmen NetGuardians gefunden.
Man wolle als Implementierungspartner das Security-Angebot für die Finanzbranche stärken, so die Mitteilung von AdNovum.
Wer sich für die Netguardians-Lösung interessiert, kann nun alles aus der AdNovum-Hand kriegen, von Beratung über das Customizing bis hin zum Betrieb. Und dies nicht nur für die Schweiz, sondern auch international.
Bereits habe man das erste gemeinsame Kundenprojekt umgesetzt.
Netguardians ist eine interessante Firma. Sie ist unter anderem mit Kapital von Swisscom Ventures ausgestattet, hat den Telco in der Schweiz als Partner und gab kürzlich eine neue Partnerschaft für den deutschen Markt bekannt. Auch Temenos gehört zu den Partnern der rührigen Waadtländer.
Nicht zuletzt feierte man im Februar mit der FirstOntario Credit Union einen ersten Kunden im nordamerikanischen Markt. In Simbabwe, Nigeria und Ghana, von der Schweizer IT wenig beackerte Märkte, hat die Firma in den letzten Monaten ebenfalls Banken von sich überzeugen können. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ja, die Stimmung ist getrübt, aber …

Noch ist die Geschäftslage laut Konjunkturforschern besser als zum Jahresauftakt. Der ICT-Branchenverband bleibt "vorsichtig optimistisch", sofern es nicht zu einem Strommangel kommt.

publiziert am 5.8.2022
image

Weko-Busse drückt Gewinn von Swisscom

Wegen einer Busse und anderen Sondereffekten tauchte der Gewinn des Telcos im 1. Halbjahr um ein Viertel.

publiziert am 4.8.2022
image

Deutsches Unternehmen übernimmt Baarer Miracle Mill

Der Zuger Cloud-Dienstleister wird Teil der zur Nord Holding gehörenden Public Cloud Group.

publiziert am 3.8.2022
image

Irland legt neue Grundsätze für Rechenzentren fest

Die Tech-Hochburg will den RZ-Boom regulieren, Data Center müssen sich an energiefreundliche Richtlinien halten. Ein Bau-Moratorium soll es aber nicht geben.

publiziert am 2.8.2022 1