NetJapan kauft Engelberger Firma Muntor

11. August 2015, 13:11
  • channel
  • übernahme
image

Die Japaner von NetJapan mit Hauptsitz in Kyoto kaufen den Schweizer Disaster-Recovery-Spezialisten Muntor.

Die Japaner von NetJapan mit Hauptsitz in Kyoto kaufen den Schweizer Disaster-Recovery-Spezialisten Muntor.
Backup-Spezialist NetJapan kauft unter EMEA-Chef Dominik Zingg den Schweizer Anbieter Muntor. Geschäft und Belegschaft von Muntor gehen im EMEA-Ableger von NetJapan in Nyon auf. Obwohl sämtliche Mitarbeiter von Muntor übernommen werden, wird ein Wegzug aus der Zentralschweiz an den Genfersee aber nicht nötig sein. "Home Office war bereits vorher weitverbreitet bei Muntor. Wir werden das deshalb einfach weiterführen", sagt NetJapans EMEA-Chef Dominik Zingg gegenüber inside-channels.ch. Betroffen sind zehn Mitarbeiter bei Muntor. NetJapan EMEA zählte vorher europaweit circa 30 Mitarbeitende. Von Muntors Geschäftsbereichen verschwinden werde nichts, sagt Zingg weiter. "Wir glauben, dass eine europaweite Vermarktung, wie sie bei NetJapan möglich ist, gewinnbringender wäre". Über die Kosten für die Übernahme wollte der Geschäftsführer keine Angaben machen. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

Steht das Vorzeige-Startup Ava vor dem Aus?

Die ehemalige Ava-Chefin Lea von Bidder hat den neuen Eigentümer betrieben. Der Chef von Femtec Health reagiert mit Drohungen.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023