Netstream baut Wholesale-Angebot aus

22. Oktober 2007, 11:22
    image

    Der Dübendorfer Provider Netstream führt seit einigen Jahren ein Wholesale-Programm, in dessen Rahmen kleinere Systemintegratoren und VARs Telefonie-, Hosting- oder Connectivity-Angebote von Netstream unter eigenem Namen weiterverkaufen können.

    Der Dübendorfer Provider Netstream führt seit einigen Jahren ein Wholesale-Programm, in dessen Rahmen kleinere Systemintegratoren und VARs Telefonie-, Hosting- oder Connectivity-Angebote von Netstream unter eigenem Namen weiterverkaufen können. Netstream hat nun dieses Programm kürzlich ausgebaut: Neu können Netstream-Partner auch VDSL-Anschlüsse und MPLS-Netzwerke weiterverkaufen.
    Neben den Wholesalelösungen gibt es bei Netstream weiterhin auch die klassischen Vermittlerpartnerschaften, bei denen Partner mit einmaligen oder wiederkehrenden Provisionen für die Vermittling von Kunden abgegolten werden. (hjm)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Der Zürcher Kantonsrat arbeitet mit CMI

    Der Rat bereitet seine wöchentliche Sitzung mit CMI vor und wickelt sie zeitgemäss digital ab. Da die Sitzungen wegen Umbauarbeiten im Rathaus in ein Provisorium ausweichen müssen, punktet die digitale Sitzungslösung durch das Minimum an nötiger Infrastruktur zusätzlich.

    image

    Scion stellt sich neu auf

    Mit einer neu gegründeten Vereinigung soll das "sichere Internet" auf der ganzen Welt wachsen. Einsitz in der Association halten der Gründer sowie weitere Forschende.

    publiziert am 8.2.2023
    image

    Google stellt seine KI-Pläne vor

    Im Rahmen einer Keynote in Paris hat der Konzern gezeigt, welche Produkte er mit KI-Technologien ausstatten will.

    publiziert am 8.2.2023
    image

    Microsoft bläst zum Angriff auf Google

    Die Suchmaschine Bing soll dank KI-Hilfe zur ernsthaften Google-Alternative werden.

    publiziert am 8.2.2023