Netstream setzt auf "Hosted BlackBerry"

29. Januar 2007, 10:56
  • blackberry
  • service
image

"Hosted Exchange" wird langsam zu einem Standardangebot bei vielen Internet Service Providern.

"Hosted Exchange" wird langsam zu einem Standardangebot bei vielen Internet Service Providern. Netstream bietet nun neu auch einen "Hosted BlackBerry"-Service an, mit dem Unternehmenskunden die Zusatz-Funktionen eines BlackBerry-Servers nützen können, ohne diesen selbst vor Ort betreiben zu müssen.
Gemäss Netstream-CEO Alexis Caceda müssen Hosted-Exchange-Kunden neben der Anmeldung bei Netstream noch bei ihrem Mobilanbieter die BlackBerry-Übertragung aufschalten lassen. Der Service kann in den Netzen von Swisscom und Orange genutzt werden. Der Hosted BlackBerry-Service von Netstream kostet 17 Franken pro Monat und Mailbox bei bis zu neun Mailboxen, 16 Franken für 10 bis 19 Mailboxen und 15 Franken für 20 bis 49 Mailboxen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Blackberrys Sargdeckel wird zugenagelt

Ende Jahr stellt der kanadische Hersteller seine Unterstützung für seine Blackberry-Geräte ein. Damit werden diese unbrauchbar.

publiziert am 13.10.2021
image

Verbessern Sie Ihren Workflow und sparen Sie Kosten

Digitalisierung ist in aller Munde und eröffnet undenkbare Möglichkeiten. Bei der Umsetzung denken Unternehmen fast an alles. Was uns bei der Bel AG jedoch immer wieder auffällt ist, dass ein sehr wichtiger Bereich, vernachlässigt oder gar unbeachtet bleibt.

image

Verbessern Sie Ihren Workflow und sparen Sie Kosten

Digitalisierung ist in aller Munde und eröffnet undenkbare Möglichkeiten. Bei der Umsetzung denken Unternehmen fast an alles. Was uns bei der Bel AG jedoch immer wieder auffällt ist, dass ein sehr wichtiger Bereich, vernachlässigt oder gar unbeachtet bleibt.

image

Blackberry bietet Gratis-Tool für Reverse Engineering von Malware

"PE Tree" ist Open Source und soll den Zeit- und Arbeitsaufwand bei der Abwehr von Attacken reduzieren.

publiziert am 4.8.2020