Netstream wählt exklusiven Distributor

5. September 2019 um 13:56
  • channel
  • zibris
  • distributor
  • luzern
  • aws
image

Cloudlösungen von Netstream werden künftig ausschliesslich über den Channel verkauft.

Cloudlösungen von Netstream werden künftig ausschliesslich über den Channel verkauft. Der Zürcher Cloud-Provider hat dafür mit dem Luzerner Distributor Zibris eine exklusive Partnerschaft geschlossen. Die Partner "wühlen damit den Cloud-Markt auf", heisst es in einer Mitteilung von Netstream.
Dies bringe sowohl für Reseller als auch für die Kunden attraktive Vorteile, verspricht das Unternehmen. Nämlich konkret "gesunde zweistellige Margen" und die Möglichkeit für PoCs. Zudem würde eben eine 100-prozentige Abwicklung über den Channel garantiert.
Den direkten Verkauf von Cloud-Lösungen überlasse man damit Microsoft, Google, AWS, Swisscom und Co., heisst es von Seiten Netstream. Das Unternehmen beschäftigt 70 Mitarbeitende und bedient aus einem eigenen Schweizer RZ rund 30'000 Kunden. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Post eröffnet weiteren IT-Standort in der Westschweiz

Neben Neuchâtel beschäftigt die IT-Abteilung der Post neu auch Personal in Lausanne. Damit will das Unternehmen für französischsprachige Mitarbeitende attraktiver werden.

publiziert am 22.2.2024
image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Übernahme von Crealogix ist abgeschlossen

Das britische Unternehmen Vencora besitzt jetzt 99% der Anteile des Schweizer Softwareanbieters.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024