Netstream wählt exklusiven Distributor

5. September 2019, 13:56
  • channel
  • zibris
  • distributor
  • luzern
  • aws
image

Cloudlösungen von Netstream werden künftig ausschliesslich über den Channel verkauft.

Cloudlösungen von Netstream werden künftig ausschliesslich über den Channel verkauft. Der Zürcher Cloud-Provider hat dafür mit dem Luzerner Distributor Zibris eine exklusive Partnerschaft geschlossen. Die Partner "wühlen damit den Cloud-Markt auf", heisst es in einer Mitteilung von Netstream.
Dies bringe sowohl für Reseller als auch für die Kunden attraktive Vorteile, verspricht das Unternehmen. Nämlich konkret "gesunde zweistellige Margen" und die Möglichkeit für PoCs. Zudem würde eben eine 100-prozentige Abwicklung über den Channel garantiert.
Den direkten Verkauf von Cloud-Lösungen überlasse man damit Microsoft, Google, AWS, Swisscom und Co., heisst es von Seiten Netstream. Das Unternehmen beschäftigt 70 Mitarbeitende und bedient aus einem eigenen Schweizer RZ rund 30'000 Kunden. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Altron: Hersteller garantieren keine Stückzahlen, Verfügbarkeit verschärft sich weiter

Andrej Golob, seit über einem Jahr CEO bei Alltron, spricht im Interview über die anstehenden Herausforderungen für Distis und seine ehrgeizigen Pläne in der Romandie.

publiziert am 20.5.2022
image

In der Schweiz geht IT-Novum in Allgeier auf

Hierzulande verschwinden die Marke und das Firmenkonstrukt des im letzten Jahr von Allgeier gekauften Open-Source-Spezialisten. IT-Novum Deutschland und Österreich sind nicht betroffen.

publiziert am 19.5.2022
image

Softwareone: Solutions und Services legen wieder deutlich zu

Der Stanser Softwarelizenzhändler ist mit einem um fast 15% gesteigerten Bruttogewinn ins neue Jahr gestartet. Treiber waren Cloud-Services und Zukäufe.

publiziert am 19.5.2022
image

"UPC" verschwindet, Telco heisst nur noch Sunrise

Das fusionierte Telekomunternehmen Sunrise UPC schreitet mit seiner Integration weiter voran. Ab kommender Woche wird Sunrise zur neuen Hauptmarke des Konzerns.

publiziert am 19.5.2022 1