Netviewer Schweiz mit erfolgreichem Jahr

13. Februar 2007, 16:37
    image

    Die Schweizer Niederlassung des deutschen Web-Collaboration-Spezialisten Netviewer konnte im zweiten Geschäftsjahr einen Umsatz von 3,2 Millionen Franken generieren.

    Die Schweizer Niederlassung des deutschen Web-Collaboration-Spezialisten Netviewer konnte im zweiten Geschäftsjahr einen Umsatz von 3,2 Millionen Franken generieren. Das Unternehmen ist seit über zwei Jahren in Thalwil ansässig und beschäftigt mittlerweile bereits zehn Mitarbeitende. Bisher gab es keine Umsatzzahlen zur Schweizer Niederlassung. Das Unternehmen machte keine Angaben zum Ertrag.
    In den ersten zwei Jahren in der Schweiz gewann Netviewer nach eigenen Angaben 1000 Kunden. "Die äusserst positiven Zahlen zeigen, dass wir mit unserer Strategie richtig liegen", lässt sich Netviewer-Schweiz-Chef Andreas Moser in einer Mitteilung zitieren. Besonders erfolgreich sei das Unternehmen mit den Lösungen für den Online-Support gewesen.
    Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete die gesamte Netwiever-Gruppe einen konsolidierten Umsatz von knapp 27 Millionen Franken. In 40 Ländern beschäftigt der 2001 gegründete Softwarehersteller über 200 Mitarbeitende. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Die IT-Woche: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

    Horror, uff, nunja, okay, super… die Tags zu den Cybersecurity-Storys dieser Woche.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Talkeasy Schweiz wird liquidiert

    Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

    Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

    publiziert am 27.1.2023
    image

    Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

    Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

    publiziert am 27.1.2023