Neu beim Bund: Online-Strafregisterauszug mit digitalem Zertifikat

1. September 2009, 16:04
  • e-government
  • bund
image

Einen Zentimeter um den anderen macht das Schweizer E-Government-Wesen Fortschritte.

Einen Zentimeter um den anderen macht das Schweizer E-Government-Wesen Fortschritte. Beim Bundesamt für Justiz (BJ) kann man nun einen Strafregister-Auszug neu auch online als elektronisches, digital signiertes PDF-Dokument bestellen und beziehen. Das BJ ist damit nach eigenen Angaben die erste Schweizer Behörde, bei der ein Registerauszug in dieser Form bezogen werden kann.
Nützlich sollte dies gemäss BJ vor allem für Stellensuchende sein, da immer mehr Unternehmen ihre Personaldossiers elektronisch führen und Bewerbungen vermehrt auch elektronisch eingereicht werden. Auch für die Unternehmen selbst könnte der elektronische Auszug die Bearbeitung von Bewerbungen und interne Prüfungen vereinfachen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Neue nationale EPD-Plattform

Bis Ende Jahr soll in 200 Schweizer Apotheken ein elektronisches Patientendossier eröffnet werden können.

publiziert am 17.8.2022
image

CMI-Gruppe komplettiert sein Portfolio für Schul-Software

Diesmal haben die Schwerzenbacher den auf Schulkommunikation spezialisierten Anbieter Klapp übernommen. Die Firma bleibt eigenständig und wird weiter von Elias Schibli geführt.

publiziert am 17.8.2022
image

BIT vergibt 380-Millionen-Auftrag an Spie ICS

Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation muss 12'000 Netzwerkkomponenten an über 1000 Standorten ersetzen.

publiziert am 16.8.2022
image

Bundesgericht befasst sich mit der Public-Cloud-Vergabe

Die Beschwerde einer Privatperson gegen den Grossauftrag des Bundes an 5 Hyperscaler geht nach einer Rüge des Bundesgerichts zurück ans Verwaltungsgericht. Gefordert wird der vorläufige Abbruch des Projekts.

publiziert am 15.8.2022