Neue Bechtle-Allianz für "Down Under"

3. Oktober 2014, 12:22
  • bechtle
  • allianz
  • strategie
image

Bechtle versucht, sich durch Allianzen mit anderen regional starken IT-Resellern vermehrt als Lieferant für global tätige Unternehmen zu profilieren.

Bechtle versucht, sich durch Allianzen mit anderen regional starken IT-Resellern vermehrt als Lieferant für global tätige Unternehmen zu profilieren. Nach Allianzen mit PC Connection für den skandinavischen Raum folgt nun eine Allianz mit dem neuseeländischen Systemintegrator Lexel.
Das neue Bündnis soll Bechtle bei der Betreuung von Kunden in Neuseeland und Australien helfen. Bechtle will in näherer Zukunft weitere Allianzen für weitere Regionen schmieden. Gleichzeitig möchte der deutsche IT-Konzern auch vermehrt eigene internationale Niederlassungen gründen. Bechtle ist bisher in Deutschland, der Schweiz, Österreich sowie elf weiteren europäischen Ländern vertreten.
Lexel beschäftigt laut Bechtle rund 180 Mitarbeitende und machte letztes Jahr etwa 60 Millionen Euro Umsatz. Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und hat Niederlassungen in Aukland, Wellingtion, Sidney und Brisbane. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Prantl behauptet: Strategiearbeit ist eine hohe Kunst

Strategische Denk- und Handelsfallen führen dazu, dass Strategien scheitern. Kolumnist Urs Prantl erklärt, was vielerorts falsch läuft.

publiziert am 29.8.2022
image

Wie der Kanton Zürich für mehr Cybersicherheit sorgen will

Bis 2025 investiert der Kanton knapp 10 Millionen Franken in Cybersicherheit. Wir haben uns die Cyberstrategie genauer angeschaut.

publiziert am 25.7.2022
image

Bechtle stellt zwei neue Bereichsvorstände vor

Elmar König und Gerhard Marz gehen in den Ruhestand. Die beiden Nachfolger kommen aus den eigenen Reihen.

publiziert am 21.12.2021
image

OVHcloud und Bechtle vereinbaren lang­fristige Partner­schaft

Die Unternehmen wollen sich gegenseitig helfen, das Business in Europa voranzutreiben. Im Fokus stehen DSGVO-konforme Lösungen.

publiziert am 15.12.2021