Neue BI-Kenner aus Luzern

6. Dezember 2013, 16:22
  • politik & wirtschaft
  • software
  • technologien
image

Vor kurzem haben neun Absolventen des CAS Business Information Analytics ihr "Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Business Information Analytics" erhalten.

Vor kurzem haben neun Absolventen des CAS Business Information Analytics ihr "Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Business Information Analytics" erhalten. Wie die Hochschule Luzern mitteilt, befasst man sich in dieser berufsbegleitenden Weiterbildung mit dem systematischen Umgang mit geschäftsrelevanten Informationen. Das Studium richtet sich an Experten aus Fach- und IT-Abteilungen, die mit Datenauswertung zu tun haben.
Der nächste Studiengang startet im April 2014 unter dem Namen CAS Business Intelligence & Analytics. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022