Neue Chefs bei Starticket

4. Juli 2016, 05:31
  • people & jobs
  • management
image

Der zur Tamedia-Mediengruppe gehörende Ticketvermarkter Starticket erhält mit Stefan Riedel einen neuen Chef.

Der zur Tamedia-Mediengruppe gehörende Ticketvermarkter Starticket erhält mit Stefan Riedel einen neuen Chef. Riedel löst den Unternehmensgründer und bisherigen CEO Peter Hürlimann ab. Hürlimann zieht sich aus der operativen Leitung zurück, bleibt aber Verwaltungsrat. Riedel war seit 2004 für Orange beziehungsweise Salt Mobile tätig, zuletzt als Leiter des Konsumentenmarketings.
In der Geschäftsleitung von Starticket gibt noch es weitere Veränderungen. Mit Frank Schwegler als Chief Commercial Officer und Pascal Zürcher als Chief Sales Officer kommen zwei neue Mitglieder hinzu. Zürcher wechselt von Ticketportal zu Starticket. Schwegler war bisher bei Starticket für Business Development verantwortlich und wird diese Aufgabe auch weiterhin behalten. Schliesslich übernimmt Jens Schubert neu die Funktion des Chief Technology Officer und ist damit für die gesamte IT-Infrastruktur des Unternehmens verantwortlich. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

Musk zieht Twitter aus Brüssel ab

Elon Musk hat offenbar das Brüsseler Büro von Twitter geschlossen. Die Mitarbeitenden, die sich um die Umsetzung der Digitalpolitik der EU kümmern, wurden oder haben gekündigt.

publiziert am 25.11.2022 2
image

Podcast: Jobvernichter Big Tech – was bedeutet das für die Schweizer IT-Branche?

11'000 Mitarbeitende bei Meta, 10'000 bei Amazon, 6000 bei HP, 4000 bei Twitter und noch viele mehr. Rund 50'000 Angestellte haben im Techsektor in den Staaten ihren Job verloren und wir fragen uns: Sind die Entlassungen bei Big Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

publiziert am 25.11.2022
image

In Uri wird ein Informatiker Chef der Kapo-Kommandodienste

Urs Aschwanden ist ab 1. Januar 2023 Leiter der Dienstleistungsabteilung der Kantonspolizei. Er war bislang Informatik- und Technik-Leiter.

publiziert am 24.11.2022 1