Neue iMacs kommen tröpfchenweise

27. November 2012, 14:41
  • workplace
image

Apple hat soeben in Europa wie auch in den USA das genaue Launchdatum der neuen iMacs bekannt gegeben.

Apple hat soeben in Europa wie auch in den USA das genaue Launchdatum der neuen iMacs bekannt gegeben. Die All-in-one-Computer werden ab dem 30. November erhältlich sein. Apple hatte die neuen, dünnen iMacs Ende Oktober vorgestellt, doch zuletzt gab es Gerüchte, wonach die Geräte erst 2013 auf den Markt kommen könnten. Apple kämpft nach wie vor mit Lieferschwierigkeiten.
Der 21,5-Zoll-iMac für 1499 beziehungsweise 1699 Franken wird über den Online Store von Apple, die Apple Retail Stores und über autorisierte Apple-Händler verfügbar sein. Der 27-Zoll iMac für 2049 und 2279 Franken kann hingegen nur über den Apple Online Store bestellt werden und die Auslieferung beginnt "im Dezember", so Apple in einer Mitteilung. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Red Hat lässt Angestellten volle Homeoffice-Freiheit

Angestellte der IBM-Tochter dürfen auch in Zukunft ohne Einschränkungen zu Hause arbeiten.

publiziert am 14.9.2022
image

Schweizer Software-Startup sammelt 5 Millionen Dollar

Der Workplace-Spezialist Deskbird will mit dem frischen Geld in die Rekrutierung investieren. Die Firma sieht im Trend zu Hybridwork ihre Stunde gekommen.

publiziert am 30.8.2022
image

Wie ein Musikvideo (einst) Harddisks gecrasht hat

Janet Jacksons "Rhythm Nation" war eine Bedrohung für Laptops.

publiziert am 18.8.2022
image

Schweizer Kleinunternehmen, die Homeoffice-Müdigkeit und die Security

Kurzfazit einer Studie: Kleinere Unternehmen habens nicht so mit dem Homeoffice. Die Nutzung ist beinahe auf das Vor-Pandemie-Niveau zurückgegangen.

publiziert am 15.8.2022