Neue InformatikerInnen bekommt der Markt - aus Luzern

14. Juli 2014, 15:24
  • politik & wirtschaft
  • bildung
  • luzern
image

Die gegenwärtig in allen Kantonen stattfindenden Lehrabschlussprüfungen produzieren Nachwuchs für die IT-Branche: In Luzern beispielsweise haben 71 InformatikerInnen in verschiedenen Bereichen die Lehrabschlussprüfungen bestanden.

Die gegenwärtig in allen Kantonen stattfindenden Lehrabschlussprüfungen produzieren Nachwuchs für die IT-Branche: In Luzern beispielsweise haben 71 InformatikerInnen in verschiedenen Bereichen die Lehrabschlussprüfungen bestanden. Konkret: 5 haben den Informatiker EFZ mit generalistischer Ausbildung abgeschlossen. 28 den Informatiker EFZ mit Schwerpunkt Applkationsentwicklung, 3 den Informatiker EFZ mit Schwerpunkt Support und 29 den Informatiker EFZ mit Schwerpunkt Systemtechnik. Und 6 Personen haben als Informatikpraktiker EBA abgeschlossen.
Auch aus der Fachhochschule Luzern gibt es gute Nachrichten: 45 junge Menschen können sich nun Bachelor of Science in Informatik nennen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wegen Whatsapp: Bank wälzt Millionen-Busse auf Angestellte ab

Finanzregulatoren hatten mehreren Banken wegen der Nutzung von Whatsapp hohe Bussen auferlegt. Morgan Stanley reicht diese nun an Mitarbeitende weiter.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Podcast: Wie fair und objektiv ist künstliche Intelligenz?

Der Bundesrat will, dass KI Behörden effizienter macht. Warum das zu einem Problem werden kann, diskutieren wir in dieser Podcast-Folge.

publiziert am 27.1.2023
image

Luzerner können Wille zur Organspende in App hinterlegen

Patientinnen und Patienten des Luzerner Kantonsspitals können ihre Entscheidung zur Organspende neu in der Patienten-App ablegen.

publiziert am 26.1.2023