Neue Personalchefin bei HP Schweiz

24. August 2006, 08:15
  • people & jobs
image

Birgit Weische (Bild) wird ab 1.

Birgit Weische (Bild) wird ab 1. November 2006 Personalverantwortliche bei Hewlett-Packard Schweiz. In ihrer Funktion wird sie auch die HP-Mitarbeiter aus der Region EMEA (Europa, Naher Osten, Afrika) betreuen. Bei HP Schweiz arbeiten 1400 Personen. In der Schweiz sind zudem 400 EMEA-Leute stationiert. Die 44-Jährige wird auch Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung und wird direkt an General Manager Urs Fischer rapportieren. Weische ersetzt Walter Zahnd, der sich entschieden hat, per Ende des Fiskaljahres Ende Oktober seine Frühpension anzutreten.
Birgit Weische ist seit 1997 im Rechtsdienst von HP tätig. Sie hat in Bonn ein Diplom als Verwaltungswirtin erworben und war mehrere Jahre im Auswärtigen Amt tätig. An der Universität Zürich hat sie Internationales Wirtschaftsrecht studiert. Zu ihrer neuen Funktion sagt Weische: "Eine meiner wichtigsten Aufgaben wird es sein, die besten Mitarbeitenden zu halten und anzuziehen." Denn: "Die Anforderungen der Kunden an uns sind gestiegen." (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023