Neue Provider-Partnerschaften und viele neue Manager für Easynet

12. Oktober 2009, 15:26
  • people & jobs
image

Der Provider Easynet hat zusätzliche Partnerschaften abgeschlossen, um seine globale Reichweite für die Betreuung von internationalen Geschäftskunden zu verbessern.

Der Provider Easynet hat zusätzliche Partnerschaften abgeschlossen, um seine globale Reichweite für die Betreuung von internationalen Geschäftskunden zu verbessern. Die neuen Easynet-Partner sind Telstra für den Pazifischen Raum und Südafrika, Tata in Indien und TDC in Skandinavien.
Gleichzeitig scheint Easynet einen grossen Veränderungsbedarf im oberen Management, insbesondere im Sales- und Marketing-Bereich, verspürt zu haben. Der Provider erhält einen neuen "Chief Planning and Technology Officer" (Justin Fielder) und einen neuen Finanzchef (Vince Russell).
Koen Vanpraet wird zudem neu Global Sales & Marketing Director, und neue Sales & Marketing-Direktoren gibt es auch in Grossbritannien (Andrew Sumner), Frankreich (Patrick Cason) und Deutschland (Michael Poss). Dazu kommt noch ein neuer Managing Director (Phil Mullan) in Grossbritannien. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022