Neuer Abteilungsleiter Informatik an der BFH

14. Februar 2014, 14:43
image

Prof.

Prof. Dr. Eric Dubuis leitet neu die Abteilung Informatik an der Berner Fachhochschule (BFH). Er verantwortet damit den Bachelor in Informatik und den einzigen Schweizer Bachelor in Medizininformatik der BFH. Der 58-jährige ETH-Elektroingenieur wird Nachfolger des in Pension gehenden Prof. Jean-Paul Dubois, der die Abteilung während sechseinhalb Jahren führte.
Der neue Abteilungsleiter trat 1991 als Lehrbeauftragter in die BFH ein. 1993 dissertierte er zum Dr. sc. techn. an der ETH Zürich. Dubuis leitet auch das Research Institute for Security in the Information Society RISIS der BFH, das sich mit Sicherheitsfragen in der Informationsgesellschaft beschäftigt. Darunter fallen Themen wie E-Banking und E-Voting. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

publiziert am 30.9.2022
image

Softwareone erhält an einem Tag 2 Freihänder für fast 14 Millionen Franken

Der Stanser IT-Dienstleister ist bei Swissgrid Reseller für Standardsoftware und kann fürs Stadtzürcher OIZ die Lizenzen für die Microsoft-EDR-Lösung liefern. Dafür kassiert Softwareone Millionen.

publiziert am 30.9.2022
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022