"Neuer Arbeitgeber" für UBS-IT

15. Juni 2015, 12:51
  • fintech
image

UBS gibt die Implementierung der UBS Switzerland AG bekannt.

UBS gibt die Implementierung der UBS Switzerland AG bekannt. Einer Medienmitteilung zufolge ist UBS Switzerland eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der UBS AG mit eigener Banklizenz.
Per 14. Juni wurden die Unternehmensbereiche Retail & Corporate sowie das in der Schweiz verbuchte Wealth-Management-Geschäft an UBS Switzerland übertragen. Im Corporate Center ist auch die Informatik angesiedelt. Insgesamt "wechseln" so rund 11'000 Angestellte ihren Arbeitgeber.
Mit der Implementierung von UBS Switzerland reagiere die Bank auf die regulatorischen Anforderungen und habe einen wichtigen Schritt vollzogen, um den schweizerischen "Too big to fail"-Anforderungen zu erfüllen, so UBS-Group-CEO Sergio Ermotti. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

BIZ macht Vorschläge für Bigtech-Regulierungen

Damit die grossen Tech-Unternehmen im Finanzbereich keine marktbeherrschende Stellung einnehmen können, werden im Institut zwei verschiedene Ansätze diskutiert.

publiziert am 5.10.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

Crealogix verkauft die E-Learning-Tochter

Swiss Learning Hub wird vom Investor Blue8 und dem bestehenden Management übernommen. CEO Urs Widmer äussert sich zu den Plänen.

publiziert am 17.8.2022