Neuer CEO bei Norman

20. Mai 2010, 13:54
  • people & jobs
  • management
  • security
  • symantec
image

Der norwegische Securitysoftware-Anbieter erhält am kommenden Montag einen neuen Chef.

Der norwegische Securitysoftware-Anbieter erhält am kommenden Montag einen neuen Chef. Das Unternehmen hat Torgny Gunnarson (Bild) zum neuen CEO und President ernannt. Er löst damit Simen Nyberg-Hansen ab, der den Posten ad-interim besetze. Nyberg-Hansen bleibt weiterhin als CFO beim Unternehmen.
Der 45-jährige Gunnarsson war vor seinem Engagement bei Norman während 14 Jahren bei Symantec tätig. So war er in den frühen 90er Jahren für die Gründung von Symantec in Skandinavien verantwortlich und managte seit der Fusion von Symantec und Veritas im Jahr 2005 das Unternehmen in Skandinavien und den baltischen Ländern. Zuletzt amtete er als Vice President EMEA der Hosted-Services-Sparte von Symantec. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023