Neuer Channel-Boss für NetApp EMEA

21. Februar 2012, 16:48
  • people & jobs
  • netapp
  • emea
  • channel
  • tech data
image

Thomas Ehrlich ist neuer Vice President Channels, System Integrators and Alliances EMEA.

Thomas Ehrlich ist neuer Vice President Channels, System Integrators and Alliances EMEA.
Wechsel im Europa-Management des erfolgreichen Storage-Hersteller NetApp: Nick Thurlow, der bisher für das Channel-Business von NetApp im EMEA-Raum (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verantwortlich ist, hat die Firma per Ende Januar verlassen, um nach 10 Jahren bei NetApp eine private Auszeit zu nehmen.
Auf Thurlow folgt Thomas Ehrlich (Foto), der im Rang eines Vice President die europaweite Verantwortung für die Channel-Organisation und die Technologiepartnerschaften übernimmt. Ehrlich ist seit 13 Jahren beim Storage-Hersteller und war zuletzt für NetApp für die EMEA-Sub-Region Süd und Nordosten verantwortlich. Ehrlich, der gemäss dem Hersteller nun desssen Partnernetzwerk weiter ausbauen soll, berichtet direkt an EMEA-Boss Andreas König.
Man darf gespannt darauf sein, ob der neue Europa-Channel-Chef den "Sonderfall Schweiz", in dem die beiden paneuropäischen Distributoren Also-Actebis und Tech Data nur als "Subdistributoren" auftreten dürfen, weiter bestehen lässt. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Fujitsu spaltet seine Business Group auf

Der japanische IT-Dienstleister teilt seine Global Solutions Business Group in zwei separate Einheiten auf. Damit will Fujitsu schneller auf Bedürfnisse reagieren können.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023