Neuer Chef "Digital Banking" bei Crealogix

9. Februar 2017, 14:49
  • people & jobs
  • crealogix
image

Der Zürcher Bankensoftware-Hersteller Crealogix hat Thomas Schneider zum neuen Leiter des Schweizer Digital-Banking-Geschäfts ernannt.

Der Zürcher Bankensoftware-Hersteller Crealogix hat Thomas Schneider zum neuen Leiter des Schweizer Digital-Banking-Geschäfts ernannt. Er ist seine neue Stelle am 1. Februar angetreten. Nach dem Tod des Vorgängers hat CEO Thomas Avedik die Aufgaben interimistisch ausgeführt.
Schneider bringt laut Mitteilung über 30 Jahre Erfahrung in Banking, IT und Consulting mit. So war er rund 20 Jahre bei UBS tätig. Neben der Position des stellvertretenden CIO UBS Schweiz führte er verschiedene elektronische Kundensysteme erfolgreich ein, schreibt Crealogix. "Durch meine Beratertätigkeit bei Crealogix konnte ich in den vergangenen Jahren die Geschäftseinheit und die Aufgaben sehr gut kennen lernen und freue mich nun auf meine neue operative Rolle", kommentiert Schneider seinen Stellenwechsel. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022
image

IT-Bildungsoffensive: St.Gallen setzt auf Blended Learning

Als einer von 5 Schwerpunkten der IT-Bildungsoffensive testen 4 Berufsfachschulen im Kanton St. Gallen seit 2021 Blended-Learning-Modelle.

publiziert am 23.6.2022