Neuer Chef für Interxion Schweiz

23. Juli 2009, 12:23
  • people & jobs
  • interxion
  • rechenzentrum
image

Eddy Van den Broeck ersetzt Urs Bühler, der das Unternehmen bereits Ende Februar verlassen hat.

Eddy Van den Broeck ersetzt Urs Bühler, der das Unternehmen bereits Ende Februar verlassen hat.
Der Rechenzentrumbetreiber Interxion hat Eddy Van den Broeck (Foto) zum neuen Managing Director Schweiz ernannt. Er soll gemäss einer Mitteilung das Wachstum von Interxion Schweiz und den Kapazitätsausbau des Carrier-neutralen Zürcher Rechenzentrums vorantreiben. Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilt, hat Van den Broeck sein Amt bereits am 10. Juni angetreten. Er ersetzt damit Urs Bühler, der seinen Posten bei Interxion gemäss dem Business-Netzwerk Xing bereits per Ende Februar verlassen hat.
Van den Broeck war lange Jahre für den Energiekonzern BP und den Unternehmensberater KPMG tätig und führte zuletzt mehrere Jahre ein eigenes Beratungsunternehmen. (bt)
(Interessenbindung: Interxion Schweiz ist ein Werbekunde unseres Verlags.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Weiterhin kaum Arbeitslose in der ICT

Die Arbeitslosenquote in der Informatik bleibt tief. Fachkräfte sind in allen Wirtschaftsbereichen gefragt und Stellen bleiben teilweise lang unbesetzt.

publiziert am 8.8.2022
image

Bei Xerox Schweiz übernimmt Siham Rakia

Die neue Länderverantwortliche des Printing-Dienstleisters kommt von Microsoft. International wurde der Interimschef bestätigt.

publiziert am 5.8.2022
image

Infoblox hat neuen europäischen Channelchef gefunden

Ashraf Sheet hatte das Unternehmen Anfang Jahr verlassen. Sein Nachfolger Aric Ault will das Geschäft über den Channel weiter ausbauen.

publiziert am 5.8.2022