Neuer Consulting-Chef bei T-Systems Schweiz

25. April 2012, 13:42
  • people & jobs
  • t-systems
  • ibm
image

IBM-Mann Marcus Bott geht zu T-Systems. Sein Vorgänger Michel Grandchamp übernimmt eine Aufgabe auf EMEA-Ebene.

IBM-Mann Marcus Bott geht zu T-Systems. Sein Vorgänger Michel Grandchamp übernimmt eine Aufgabe auf EMEA-Ebene.
Nach über 15 Jahren bei IBM hat Marcus Bott (Foto) "Big Blue" zu verlassen. Bott wechselte per 1. April 2012 zu T-Systems Schweiz, wo er die Funktion als Head of Consulting & Solutions Sales übernimmt. Wie T-Systems heute mitteilte, folgt er auf Michel Grandchamp, der in den internationalen Finanzbereich von T-Systems wechselt und dort die Region EMEA im Commercial Management verantwortet.
Bott ist in dieser Funktion zuständig für ein Team aus Beratungs- und Vertriebsspezialisten, das strategische Beratungsleistungen für das Segment Grosskunden erarbeitet. Er ist direkt der Geschäftsleitung unterstellt und berichtet an René Mulder, Director Sales bei der Schweizer T-Systems.
Bei IBM war Bott zuletzt als Director Business Development & Sales Outsourcing für die Märkte Schweiz und Österreich zuständig. Bei IBM gibt es keinen expliziten Nachfolger für ihn, heisst es auf Anfrage. Der Bereich sei umorganisiert worden.
In seiner langjährigen Karriere bei IBM verantwortete Bott in der Schweiz und in Deutschland unter anderem den Geschäftsbereich Transport und Logistik, amtete als Executive Client Director oder betreute Grosskunden im Industriesektor. Bott, der Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Niederländisch spricht, startete seine berufliche Laufbahn als Key Account Manager bei GDC Mannheim. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

"Zoogler" sorgen sich um ihre Jobs

Wie viele Schweizer Arbeitsplätze vom weltweiten Stellenabbau bei Google betroffen sind, ist noch nicht klar.

publiziert am 25.1.2023
image

Bitcoin Suisse streicht Stellen und baut Geschäftsleitung um

Anders als noch vor wenigen Tagen angekündigt, kommt es nun doch zu Entlassungen bei Bitcoin Suisse.

publiziert am 25.1.2023
image

Swiss Life hat wieder einen CIO

Nach dem Abgang von Sylvia Steinmann war der CIO-Posten beim Schweizer Versicherer zwischenzeitlich unbesetzt. Nun ist mit Volker Schmidt ein Nachfolger gefunden.

publiziert am 24.1.2023
image

Exclusive Networks Switzerland hat einen neuen Geschäftsführer

Patrick Pister verlässt den Security-Distributor. Sein Nachfolger wechselt von Also Schweiz zu Exclusive Networks.

publiziert am 24.1.2023