Neuer CTO bei Avaloq

20. November 2008, 15:12
  • people & jobs
  • avaloq
image

Klaus Rausch (Foto) ist beim Zürcher Anbieter von Bankensoftware Avaloq zum neuen CTO ernannt worden.

Klaus Rausch (Foto) ist beim Zürcher Anbieter von Bankensoftware Avaloq zum neuen CTO ernannt worden. Er folgt per Anfang 2009 auf Claudia Bohnet, die drei Jahre lang bei Avaloq arbeitete und nun bei einem "grossen internationalen Finanzdienstleister" eine leitende Funktion übernehmen wird.
Rausch war zuletzt als Vorstandsvorsitzender der HypoVereinsbank Information Service beschäftigt. Das Unternehmen ist mit 1300 Mitarbeitenden für die gesamte Anwendungslandschaft der HypoVereinsbank verantwortlich. Zuvor war der deutsche Ingenieur unter anderem als CIO bei der Landesbank Baden-Württemberg und als Leiter Anwendungsentwicklung bei der Fiducia AG, einer Tochter der bayerischen Genossenschaftsbanken, tätig.
Die Geschäftsleitung von Avaloq setzt sich neu wie folgt zusammen: Francisco Fernandez (CEO), Gesamtleitung; Peter Schöpfer (CMO), Leiter Marketing & Sales; Adrian Bult (COO), Leiter Services; Enrico Ardielli (CFO), Leiter Corporate; Ronald Strässler (CST), Leiter Special Tasks; Klaus Rausch (CTO), Leiter Production. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Commvault hat schon wieder einen neuen Schweiz-Chef

Nicolas Veltzé ist bereits für Österreich und Südosteuropa zuständig. Seine Vorgängerin war nur 4 Monate im Amt.

publiziert am 30.1.2023
image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023