Neuer CTO bei Brainloop

11. Januar 2017, 14:40
  • channel
  • cio
  • saas
  • zürich
image

Seit Anfang Jahr ist Eike Schmidt Chief Technology Officer (CTO) beim Hersteller von Collaboration- und Filesharing-Lösungen Brainloop.

Seit Anfang Jahr ist Eike Schmidt Chief Technology Officer (CTO) beim Hersteller von Collaboration- und Filesharing-Lösungen Brainloop. Er wechselt vom Beratungsunternehmen MACH und tritt die Nachfolge von Firmenmitgründer Markus Seyfried an. Seyfried werde dem Unternehmen auch in Zukunft beratend zur Seite stehen, schreibt der SaaS-Anbieter. Das 2000 gegründete Unternehmen Brainloop ist seit 2012 mit einer Niederlassung in Zürich auch in der Schweiz präsent.
Schmidt ist ab sofort, vom Hauptsitz München aus, für die Bereiche Produktmanagement und Softwareentwicklung verantwortlich. Zudem leitet er den Service, inklusive Support und Operations. Bei MACH war Schmidt ab 2013 als CTO für den Produktebereich zuständig. Davor arbeitete er bei Bond, ChipVision Design Systems und das Kuratorium OFFIS, teilt Brainloop mit. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022 2