Neuer DACH-Chef bei Informatica

26. September 2013, 15:29
  • people & jobs
image

Der US-Softwarehersteller Informatica hat Dirk Häussermann zum neuen Geschäftsführer für die EMEA Central Region ernannt.

Der US-Softwarehersteller Informatica hat Dirk Häussermann zum neuen Geschäftsführer für die EMEA Central Region ernannt. Zur Central Region gehören bei Informatica Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der Vorgänger von Häussermann, Achim Deboeser, hat das Unternehmen verlassen.
Häussermann arbeitete zuletzt als COO für die Informatica-Tochter Heiler Software. Davor war er ab 1999 lange für IBM Deutschland tätig, zuletzt als Geschäftsbereichsleiter STG Financial Services. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022
image

Stefan Arn will kürzertreten

Einer der prägenden IT-Leute der UBS gibt sein Amt ab, wie 'Finews' berichtet.

publiziert am 19.5.2022
image

ETH ernennt neue Professoren für Informatik und Digitalisierung

Die neu Ernannten beschäftigen sich mit Algorithmen, datengestützten Analyseverfahren oder den gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung.

publiziert am 19.5.2022