Neuer DACH-Manager bei Epson

13. Oktober 2005, 09:18
  • people & jobs
  • epson
  • dach
  • deutschland
  • schweiz
image

Michael Arnold (Bild) ist bei Epson neu für die Grosskundenbetreuung in Deutschland, Österreich und in der Schweiz (DACH) zuständig.

Michael Arnold (Bild) ist bei Epson neu für die Grosskundenbetreuung in Deutschland, Österreich und in der Schweiz (DACH) zuständig. Er hat per 1. August 2005 Carsten Roth ersetzt, der das Unternehmen verlassen hat. In seiner neuen Position als "Manager Corporate Account DACH" will Arnold auf enge Kooperation mit dem Fachhandel setzten. Zudem will er neben dem Druckergeschäft auch das Projektoren-Business forcieren.
Der 36-Jährige übt seine neue Tätigkeit in Meerbusch, bei Epson Deutschland, aus und hat acht Personen unter seiner Führung. Das Team wird die 500 grössten Kunden der DACH-Region betreuen. Dies soll in enger Kooperation mit den lokalen Fachhändlern geschehen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Microsoft hostet E-Mail-Adressen des Schweizer Parlaments

Die Datenhaltung in der Schweiz ist von Microsoft vertraglich zugesichert. Die Lizenzen kosten 600 Franken pro Ratsmitglied und Jahr.

publiziert am 6.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022