Neuer E-Gov-Event im Rahmen der Topsoft

2. Dezember 2014, 10:48
  • e-government
  • topsoft
  • messe
image

Eine neue Konferenz für den Einsatz von Software in öffentlichen Verwaltungen: Die GOV@CH soll im nächsten August stattfinden.

Cyrill Schmid, der Mann hinter der Business-Software-Veranstaltung Topsoft, und Konrad Walser, E-Government-Forscher an der Berner Fachhochschule und regelmässiger Gastautor von inside-it.ch, machen gemeinsame Sache. Die beiden lancieren eine neue Messe und Konferenz für den Einsatz von Software in öffentlichen Verwaltungen: Die GOV@CH soll im nächsten August stattfinden.
"Die Digitalisierung von öffentlichen Verwaltungen ist aktueller denn je und bietet noch viel Potenzial. Wir wollen die bisherigen Themen weiter vertiefen und gleichzeitig neue Bereiche einbeziehen. Der Fokus liegt dabei auf der zunehmenden elektronischen Unterstützung der Verwaltung durch Software", sagt Walser. In den vergangenen zwei Jahren hat das E-Government-Institut der Berner Fachhochschule bereits die beiden Veranstaltungen für öffentliche Verwaltungen BPM@ÖV und GEVER@ÖV durchgeführt.
Die neue Veranstaltung soll aufzeigen, wie Verwaltungsprozesse durch E-Gov unterstützt werden. Präsentiert werden sollen Lösungen für die Digitalisierung von Gemeinde-, Kantons- sowie Bundesverwaltungen. Vorgesehen sind verschiedene Themen-Streams, zu denen nebst Ausstellungsbereich und Präsentationen auch ein entsprechender eigenständiger Konferenztrack gehört. Das Inhaltsspektrum umfasst die Bereiche BPM, GEVER, CASE, BI, IAM, Software für Gemeinden, Kantone und Bundesämter sowie Werke, ERP, Büroautomation, Individualentwicklungen, Open Source, Outsourcing und Cloud Computing für die Öffentliche Verwaltung. Die Nähe zur Topsoft und zur SuisseEmex biete zudem eine ideale Gelegenheit, Anwendungsmöglichkeiten von Software für CRM, Social Media, Dokumentenmanagement, Business Intelligence und ERP zu prüfen und direkt vor Ort mit den entsprechenden Anbietern ins Gespräch zu kommen.
Die GOV@CH findet am 25. und 26. August 2015 in der Messe Zürich statt. Tagestickets sind bei Online-Registrierung kostenlos erhältlich und ermöglichen den Besuch der gleichzeitig stattfindenden Topsoft und der Marketingmesse SuisseEmex. Weitere Informationen für Anbieter gibt es hier. Anmeldungen können dort mit dem Vermerk "GOV@CH" vorgenommen werden. Aufgrund der grossen Nachfrage und der beschränkten Anzahl Standplätze wird eine rasche Buchung empfohlen. (mim)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner und Sponsor der Topsoft, die wiederum auch ein Kunde von uns ist.)

Loading

Mehr zum Thema

image

Bund baut Plattform für Once-Only-Prinzip von Daten in der Verwaltung auf

Ein nationaler Datenkatalog soll Ämtern eine Übersicht über vorhandene Daten bieten, sodass diese nicht mehrfach erfasst werden müssen.

publiziert am 30.6.2022
image

Das neue E-ID-Gesetz kommt in die Vernehm­lassung

Der Bund soll eine App für die E-ID-Verwaltung anbieten. Die dazu aufgebaute Infrastruktur könnte auch weiteren Zwecken dienen, etwa um Behördendokumente abzulegen.

publiziert am 29.6.2022 1
image

Kanton Basel: Heftige Kritik an der Digitalisierung

Die Geschäftsprüfungskommission des Basler Grossen Rats wirft der Regierung Verletzung der Aufsichts- und Sorgfaltspflicht vor. Alleingänge führten zu Mehrkosten.

publiziert am 29.6.2022
image

Jetzt hat auch das BLW einen Chefdigitalisierer

Cédric Moullet wird als Vizedirektor im Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) die Digitalisierung und das Datenmanagement verantworten.

publiziert am 29.6.2022