Neuer Eclipse-Jahresrelease "Galileo" parat

24. Juni 2009, 15:02
  • technologien
image

Die Eclipse-Community ist vor fünf Jahren dazu übergegangen, neue Tools, Updates usw.

Die Eclipse-Community ist vor fünf Jahren dazu übergegangen, neue Tools, Updates usw. in jährlichen grossen Releases zusammenzufassen, und hat nun pünktlich den sechsten dieser Releases, genannt "Galileo", veröffentlichen können.
Die jährlichen Releases der offenen Entwicklungsumgebung Eclipse tendieren dazu, immer grösser zu werden, und so ist auch Galileo wieder einmal der umfangreichste bisherige Jahresrelease. Er beinhaltet 33 Projekte und gemäss den Entwicklern über 24 Millionen Codezeilen. Rund 380 Leute aus 44 unterschiedlichen Organisationen haben dazu beigetragen.
Die neuen Features von Galileo spiegeln gemäss der Eclipse Foundation die drei bedeutendsten Trends in der Eclipse Community wider: Den zunehmenden Einsatz von Eclipse in Unternehmen, die Neuerungen der Eclipse Modeling-Technologie und den Ausbau der Eclipse Runtime Technologien. Zu den konkreten Neuerungen gehören beispielsweise die Unterstützung von Mac Cocoa, Domain-spezifisches Sprach-Modeling sowie Updates zu Equinox. Detaillierte Informationen findet man hier.
Gleichzeitig hat die Eclipse Foundation auch erstmals Sprachübersetzungen des Eclipse Plattform-Projekts v3.5 erarbeitet und verfügbar gemacht. Gegenwärtig liegen Versionen in Deutsch, Französisch, Japanisch und Koreanisch sowie traditionellen und reformierten chinesischen Schriftzeichen vor. Weitere Übersetzungen sollen folgen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH liefert – auch an Geschäftskunden

Bei der Beschaffung von Betriebs- und Verbrauchsmaterial gibt es in vielen Unternehmen und Institutionen Potenzial, um Kosten zu sparen. Dabei kann sich die Lieferantenwahl als entscheidender Schlüsselfaktor erweisen. Vier Gründe, warum es sich lohnt, bei BRACK.CH einzukaufen.

image

Auch Swissquote hat jetzt eine Twint-App

Twint zählt 4 Millionen User und ist ab sofort auch für Kunden von Swissquote verfügbar.

publiziert am 9.8.2022
image

Explosion in US-Rechenzentrum von Google

Drei Personen haben nach einem elektrischen Zwischenfall schwere Verbrennungen erlitten. Ob die Explosion Ursache einer Search-Störung war, ist nicht bestätigt.

publiziert am 9.8.2022
image

Insurtech-Startup Grape sichert sich 1,7 Millionen Franken

Der Schweizer SaaS-Anbieter will mit dem Geld aus einer Pre-Seed sein Produkt weiterentwickeln und das Team ausbauen.

publiziert am 5.8.2022