Neuer eeePC mit Touchscreen

10. Oktober 2008, 10:35
    image

    Der Computerhersteller Asustek plant im Frühling 2009 einen neuen Eee-PC mit einem Touchscreen zu lancieren.

    Der Computerhersteller Asustek plant im Frühling 2009 einen neuen Eee-PC mit einem Touchscreen zu lancieren. Weitere technische Details wollte Asus bisher nicht bekanntgeben. Wie der Branchendienst 'DigiTimes' weiter berichtet, will der taiwanische Hersteller seine Notebooks ausserdem mit leistungsfähigeren Prozessoren ausstatten. Sobald Intel den 'Dual-Core-Atom Prozessor' veröffentlicht habe, werde man diese in den neuen Notebooks verbauen, sagte General Manager Samson Hu von Asustek.
    Weiter plant Asus die Lancierung eines Billig-Netbooks, das weniger als 300 Dollar kosten soll. Auch hier steht die technische Ausstattung noch nicht fest. (bt)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Ransomware-Gruppen im Darknet

    Die schrittweise Veröffentlichung von gestohlenen Datensätzen im Darknet gehört zum Standardrepertoire jeder grösseren Ransomware-Gruppe. Kommt das Opfer den Forderungen der Cyberkriminellen nicht fristgerecht nach, werden dessen Informationen dort zugänglich veröffentlicht.

    image

    Gemeinden wollen mit digitaler Kompetenz Bürgervertrauen schaffen

    Der Schweizerische Gemeindeverband wünscht sich mehr Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen. Nur so könnten die Gemeinden smart und digital werden.

    publiziert am 20.5.2022
    image

    Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

    Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

    publiziert am 20.5.2022
    image

    EFK-Direktor kritisiert "IT-Beziehung" zwischen Bund und Kantonen

    In ihrem Jahresbericht weist die Finanzkontrolle nochmals explizit auf die "unkontrollierte Entwicklung" der E-Gov-Portale hin. Auch andere IT-Projekte hat sie stark kritisiert.

    publiziert am 20.5.2022