Neuer Finanz- und Einkaufschef bei T-Systems Schweiz

10. Januar 2013, 10:54
  • people & jobs
  • t-systems
  • schweiz
image

Ralf Griesse wird von Nino Ostertag abgelöst.

Ralf Griesse wird von Nino Ostertag abgelöst.
T-Systems Schweiz hat Nino Ostertag (Foto) zum neuen Director Finance & Controlling ernannt. In dieser Funktion wird er für die Bereiche Finance und Controlling sowie Einkauf und Rechtsdienst zuständig sein. Ostertags Vorgänger Ralf Griesse, der diese Aufgaben in den letzten drei Jahren wahrnahm, kehrt laut T-Systems nach Deutschland zurück. Ostertag übernimmt seinen neuen Job am 1. Februar und wird gleichzeitig Mitglied der siebenköpfigen Geschäftsleitung von T-Systems Schweiz.
Diese hat offensichtlich den Umbau beim Mutterkonzern noch nicht nachvollzogen, und besteht laut der Mitteilung von heute weiterhin aus sieben Mitgliedern. Der Mutterkonzern hat die bisher vier Geschäftsbereiche Produktion, Systems Integration, Service und Sales zu den zwei Bereichen Delivery und Sales zusammengelegt, und damit auch die Geschäftsleitung um zwei Mitglieder verkleinert.
Nino Ostertag ist 33 Jahre alt und arbeitete in den letzten drei Jahren als Mitglied des Management Teams bei Detecon Schweiz. Die Technologie- und Managementberatungsunternehmen Detecon ist eine Tochter von T-Systems. Bei Detecon hat Ostertag unter anderem Outsourcing-Deals betreut und dabei mit verschiedenen Landesgesellschaften von T-Systems zusammengearbeitet. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023