Neuer Generalsekretär der Rektorenkonferenz der Schweizer Fachhochschulen ist ein "Techie"

6. März 2008, 13:50
  • politik & wirtschaft
image

Am Dienstag ist Thomas Bachofner (Bild) zum neuen Generalsekretär der Rektorenkonferenz der Fachhochschulen der Schweiz (KFH) ernannt worden.

Am Dienstag ist Thomas Bachofner (Bild) zum neuen Generalsekretär der Rektorenkonferenz der Fachhochschulen der Schweiz (KFH) ernannt worden. Er ersetzt Fredy Sidler, der im Sommer in den Ruhestand tritt. Der 53-jährige Bachofner arbeitet zurzeit im Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) und ist dort stellvertretender Leiter der Kommission für Technologie und Innovation (KTI). In dieser Funktion leitet er das Ressort "Projektförderung Forschung und Entwicklung" der Förderagentur KTI. Der FH-Ingenieur arbeitete nach dem Studium als Inbetriebsetzungsingenieur bei BBC Brown Boveri & Cie und baute nachher bei der Fachzeitschrift 'Technische Rundschau' als verantwortlicher Redaktor die Fachgebiete Elektronik, Informatik und Kommunikationstechnik auf.
1991 trat Bachofner ins damalige Bundesamt für Konjunkturfragen ein und übernahm Aufgaben im Rahmen der Förderung angewandter Forschung und Entwicklung. In den Aktionsprogrammen des Bundes in den Bereichen Produktionstechnologien (CIM) und angewandte Mikroelektronik (Microswiss) hatte er verschiedene Support- und Leitungsfunktionen inne. Nach der Gründung des BBT war Bachofner fünf Jahre dessen Kommunikationschef. Ende 2003 folgte der Übertritt zur KTI. Wie Bachofner gegenüber inside-it.ch sagt, wird er das BBT voraussichtlich Mitte Juli verlassen.
Die KFH ist ein aus zehn Mitgliedern bestehendes Gremium, das die Interessen der sieben öffentlichen Fachhochschulen und der Fachhochschule Kalaidos vertritt. Die KFH ist rechtlich gesehen ein Verein und hat keine "Befehlsgewalt". Die Konferenz wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die Interessen der Fachhochschulen gegenüber dem Bund und den Kantonen sowie anderen bildungs- und forschungspolitischen Institutionen und der Öffentlichkeit zu vertreten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

publiziert am 3.2.2023
image

Der Wandel im Beschaffungsrecht

Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

publiziert am 3.2.2023
image

Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

publiziert am 3.2.2023
image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023