Neuer Global-Services-Chef bei Ericsson

18. Januar 2010, 07:44
  • people & jobs
  • ericsson
image

Der auch in der Schweiz tätige Telekom-Ausrüster Ericsson hat heute die Ernennung von Magnus Mandersson zum Leiter der Sparte Global Services bekannt gegeben.

Der auch in der Schweiz tätige Telekom-Ausrüster Ericsson hat heute die Ernennung von Magnus Mandersson zum Leiter der Sparte Global Services bekannt gegeben. Wie es in einer Mitteilung heisst, sind in dem Bereich weltweit 40'000 Personen beschäftigt.
Mandersson war zuvor Leiter des Segments "CDMA Mobile Systems" mit 2500 Angestellten in Nordamerika und China. Diese Unit, die letztes Jahr durch den Kauf der nordamerikanischen CDMA-Einheit von Nortel verstärkt wurde, wird nun von Rima Qureshi geleitet.
Sowohl Magnus Mandersson als auch Rima Qureshi arbeiten bereits seit einigen Jahren bei Ericsson. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cloudera holt Philippe Picalek von Oracle

Philippe Picalek übernimmt den Vertrieb in der Schweiz und soll wichtige Telco- und Finanzkunden in Deutschland betreuen.

publiziert am 18.5.2022
image

Microsofts globaler Channelchef geht von Bord

Der Microsoft-Veteran Rodney Clark wechselt nach nur einem Jahr auf seinem Posten zu einem Partnerunternehmen.

publiziert am 17.5.2022
image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Petra Jenner wird EMEA-Verantwortliche bei Splunk

Die ehemalige Schweiz-Chefin von Salesforce hat einen neuen Job. Jenner wird Senior Vice President und General Manager EMEA bei Splunk.

publiziert am 16.5.2022