Neuer Head of Systems Integration und HTTS bei Atos

18. September 2012, 09:48
  • people & jobs
  • atos
  • cognizant
image

Per 1.

Per 1. September hat der IT-Dienstleister Atos Schweiz Massimo Sonego (Foto) als neuen Head of Systems Integration and HTTS an Bord geholt, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Der 49-jährige Manager bringt 25 Jahre Erfahrung aus verschiedenen Positionen in der IT- und Finanzbranche mit. Von 1997 bis 2006 führte er seine eigene Firma, die sich auf die Implementation von Open-Source-Entwicklungsprojekten spezialisiert hat.
Sonego übernimmt den Posten von Walter Kägi, der seit dem 1. Januar die Rolle des CEOs von Atos Schweiz inne hält. Darüber hinaus gehört Sonego auch zur Geschäftsleitung. Zuletzt arbeitete er bei Cognizant, wo er während der letzten sechs Jahre für den Aufbau des Banken- und Versicherungsbereichs im DACH-Raum verantwortlich war. "Mit Massimo Sonego konnten wir einen ausgewiesenen Experten für komplexe Systemintegrationsprojekte gewinnen", lässt sich Walter Kägi, CEO von Atos Schweiz in der Mitteilung zitieren. (hal)

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Veteran Boschung wird EMEA-Chef bei Kudelski

Die Kudelski Gruppe hat für ihr Cybersecurity-Segment einen neuen Senior Vice President & General Manager EMEA gefunden. Jacques Boschung folgt auf Philippe Borloz.

publiziert am 21.9.2022
image

Neuer Chef für das Abacus-Team von Abraxas

Peter Züblin übernimmt das Team, das bisher von Walter Baumann geleitet wurde.

publiziert am 20.9.2022
image

Neue Schweiz-Chefin bei Commvault

Cynthia Spaeni-Kopitar ist neu General Managerin und Sales Director für die Schweiz. Markus Mattmann hat zu Teradata gewechselt.

publiziert am 19.9.2022
image

Award-Veranstalter Confare kürt die besten CIOs der Schweiz

EY und Confare haben auch dieses Jahr die besten IT-Manager in der Schweiz ausgezeichnet. Das Gesundheitswesen räumte ab.

publiziert am 16.9.2022