Neuer Jazoon-Cheforganisator setzt auf Weiterbildung

24. September 2008 um 12:49
  • technologien
image

Mehr Java-Weiterbildungsangebote, auch vor und nach der Konferenz.

Mehr Java-Weiterbildungsangebote, auch vor und nach der Konferenz.
Jürg Eberhard hat die Geschäftsleitung der Keynode AG und damit die Verantwortung für Organisation der Zürcher Java-Konferenz Jazoon haben, Christian Frei (Foto), der in den letzten beiden Jahren als Projektleiter für Keynode gearbeitet hat. Frei ist auf die Organisation von Events spezialisiert. Bevor er zu Keynode ging, war er unter anderem Direktor des "International Conference Centers Emirates Palace" in Abu Dhabi.
Die Jazoon wird nächstes Jahr zum dritten Mal durchgeführt (Vom 22. bis zum 25. Juni). Die zweite Ausgabe, die in diesem Sommer stattfand, wurde inhaltlich als Erfolg gewertet, die Teilnehmerzahlen lagen aber unter den Erwartungen von Organisatoren und Sponsoren.
Christian Frei will nun unter anderem die Jazoon noch stärker als Weiterbildungskonferenz für Java-Entwickler positionieren. Wie er uns erklärte, wurde das Bedürfnis nach mehr Weiterbildungsmöglichkeiten von vielen Teilnehmern geäussert. Nun soll das entsprechende Angebot der Jazoon sowohl an der Konferenz selbst als auch im Vorfeld und nach der eigentlichen Konferenz ausgeweitet werden. Dadurch sollen unter anderem auch Spezialthemen innerhalb des weiten Gebietes Java mehr Platz finden können. (hjm)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Rivella modernisiert Datenspeicherung mit HPE.

Als bei Rivella das wichtige Storage-System erneuert werden musste, implementierte Bechtle zwei HPE Alletra Storages mit der HPE GreenLake Technologie und übernahm den Service dazu. Das neue System von Hewlett Packard Enterprise überzeugt durch herausragende Leistung bei hoher Datenverfügbarkeit.

image

Studie: Was Menschen im EPD verheimlichen

Forschende haben untersucht, wie ehrlich Menschen bei ihren EPD-Einträgen sind. Dabei hat sich gezeigt: Je stigmatisierter eine Krankheit ist, desto seltener wird sie eingetragen.

publiziert am 16.5.2024
image

Epic führt zu Datenschutzdiskussionen am Inselspital

Der Berner Datenschützer äussert sich zum Einsatz des US-Klinik-Informationssystems Epic am Inselspital. Es führt zu einem Paradigmenwechsel, bei dem das Spital nachjustieren musste.

publiziert am 16.5.2024
image

Wann verlieben wir uns in KI?

Mit KI-Bots kann man sich unterhalten, wie mit Freunden. Manche Menschen werden wohl mit der Zeit eine "tiefe Beziehung zu KI-Assistenten" aufbauen, sagte der Google-Chef.

publiziert am 16.5.2024